www.bardino.de

Start

Der Bardino 

Bardino Bilder

Vermittlung

Bardinos

Infos Pflegestelle

Links &

BiN Banner

Einkaufstipps Bücher

Bardino Buch &

Impressum




DER BARDINO - HÜTEHUND DER KANAREN



Der Bardino ist eine uralte Hunderasse der Kanaren.

Er wird auf den Kanaren auch "Perro de Majorero", "Perro de Ganado", "Bardino auténtico" und "Bardino Majorero" genannt.

Der Bardino, wird auch häufig als "Verdino" bezeichnet. Das Fell des Bardinos schimmert bei einem bestimmten Sonnenlichteinfall grünlich. (verde = grün).

Das weibliche Tier wird Bardina genannt. 



Optik:

 

Bardina: 55 - 61 cm, Gewicht: 25-35 kg

Bardino: 57-63 cm, Gewicht: 30-45 kg

 

Der Bardinorüden und die Bardina haben bei der Schulterhöhe einen Toleranzspielraum von 2 cm.


Fellfarbe: tiefschwarz mit leichter beiger, manchmal ins graue
übergehender Fellstromung, manchmal mit weißem Brustfleck.

Die Augenfarbe der Bardinos ist haselnuss- oder mandelfarben, bis hin zu dunkelbraun.

 

 


Rassemerkmal:
Doppelte Ballen mit doppelten Wolfskrallen an beiden Hinterläufen.



Einsatz der Bardinos:
Der Bardino wird auf den Kanaren als Hüte-, Begleit-, Wach- und Familienhund eingesetzt.



Wesen der Bardinos:
Der Bardino ist stark im Wesen, wachsam, ausgeglichen, eher ruhig und Fremden gegenüber reserviert, fast schon misstrauisch. 


Neugierig geworden? Lesen Sie bitte einen ausführlichen Bericht unter:
www.Bardino.de

 

 

 

 

 

WICHTIG:
Eine Veröffentlichung dieses Textes, wenn auch nur auszugsweise, bedarf  immer der schriftlichen Genehmigung des Urhebers! Dies beinhaltet auch
die Veröffentlichung der gezeigten Fotos! Die Quelle des Textes/Fotos muss immer genannt werden:
www.bardino-in-not.de


  Petsnature - Ihr Partner für tierische Qualität